Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

Vorstellung des Instituts für medizinische Radiologie-Diagnostik – Standort Judenburg
Das Institut für Medizinische Radiologie-Diagnostik unter der Leitung von Prim. Dr. Robert Skursky betreut im LKH Murtal die Standorte Judenburg und Knittelfeld.
Ultraschallgerät (© LKH Murtal)
Ultraschallgerät (© LKH Murtal)
Vollautomatischer Aufnahmeplatz (© LKH Murtal)
Vollautomatischer Aufnahmeplatz (© LKH Murtal)

 

Am Standort Judenburg befinden sich die üblichen konventionellen Röntgeneinrichtungen. Zudem sichern Ultraschalluntersuchungen, einschließlich farbcodierter Dopplersonographie eine hohe diagnostische Qualität. Des Weiteren werden ultraschallgezielte Organbiopsien, insbesondere der Brust und von Oberbauchorganen durchgeführt.

Auch eine Computertomographieanlage, vor allem für die Akutversorgung von unfallchirurgischen und allgemeinchirurgischen Patienten ist vor Ort. CT-gezielte Organpunktionen sowie Nervenwurzelblockaden (PRT) im LWS-Bereich werden durchgeführt. Eine digitale Durchleuchtungsanlage für die Darstellung der Venen, insbesondere an den unteren Extremitäten sowie von Teilen des Gastrointestinaltraktes steht ebenfalls zur Verfügung.

Der Standort Knittelfeld wurde neben dem konventionellen Röntgen ebenfalls mit einem Computertomographen ausgestattet, an dem die Akutversorgung sowie die Routineuntersuchungen für die neurologische und internistische Abteilung durchgeführt werden. Mit dem 64-Zeiler-Dual-Source-CT können in kurzer Zeit Untersuchungen des Herzens sowie von Arterien des Gehirns, des Halses, des Körperstammes einschließlich Extremitäten gemacht werden.

Weiters ist  ein Magnetresonanztomograph (1,5T) in Betrieb, welcher nebst den Routineuntersuchungen, vor allem für die Akutschlaganfalldiagnostik zur Verfügung steht. Zudem gibt es die Möglichkeit der gemeinsamen Nutzung zur ambulanten Versorgung der Bevölkerung im Murtal über das Institut Dr. Frisch.

Mittels einer digitalen Durchleuchtungsanlage, welche in Gemeinschaft mit der Abteilung für Innere Medizin betrieben wird, können Implantationen von Dialysekathetern und sogenannten peripheren, zentralvenösen Zugängen ebenfalls angeboten werden. Auch die Darstellung von Venen der Extremitäten (Phlebographie) kann mit dieser Anlage realisiert werden.

Für beide Standorte ist ein gemeinsamer radiologischer Dienst rund um die Uhr eingerichtet um außerhalb der Routinezeiten fachkompetent die Versorgung von Akut- bzw. Notfällen zu garantieren.

Es besteht ein modernes Datennetzwerk, sowohl zwischen den beiden Häusern, als auch zwischen den restlichen KAGES-Spitälern und den niedergelassenen Radiologen, mit dessen Hilfe jederzeit die Möglichkeit gegeben ist, radiologische Bilder und Befunde auf einen Klick abzurufen.





Leitung
Prim. Dr. Robert Skursky
Sekretariat
Evelyn Sattler
Telefon
03572 / 82560-3370
Fax
03572 / 82560-3121
E-Mail
evelyn.sattler@kages.at

Adresse
8750 Judenburg, Oberweggasse 18
LKH Murtal, Standort Judenburg


Weitere Beiträge auf dieser Ebene


 Letzte Änderung: 19.08.2019

Hierarchie: LKH Murtal  >> Patienten & Besucher  >> Einrichtungen Standort Judenburg

 
  


 Menü:

  1. [Startseite]
  2. [Einrichtungen Standort Judenburg ]
    1. [Einrichtungen Standort Knittelfeld]
    2. [Einrichtungen Standort Stolzalpe ]
    3. [Leistungen]
    4. [Lageplan]
    5. [Patientenrechte]
    6. [Info ABC]
    7. [Babygalerie]
    8. [Glückwunschkarte]
    9. [LKH Portal]