Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]
Languages: [» English],  


Gesundheitswerkstätte
am Standort Stolzalpe


Kilian Schwarz (© Sto)
[Bildvergrößerung] Kilian Schwarz (© Sto)
© Sto
[Bildvergrößerung] © Sto
© Sto
[Bildvergrößerung] © Sto

In  unmittelbarer Nähe vom Krankenhaus – Haus 2 befindet sich eines der ältesten Gebäude der Stolzalpe.

In diesem ehemaligen Bauernhaus "Hillberger" befindet sich die Gesundheitswerkstätte - eine europäische Rarität unserer Region.

Medizin der Gegenwart verbunden mit einer Reise durch die medizinische Vergangenheit beinhalten unsere Programmpunkte.

Besucherstatistik

 

Ziel der Gesundheitswerkstätte:

Über 38.000 Personen aller Altersgruppen hatten bisher durch die anschaulichen Darbietungen in unseren Schauräumen die Möglichkeit, sich über das Thema Gesundheitsvorsorge zu informieren.


Es ist für uns ein wichtiges Signal, das Bedürfnis so vieler Menschen ernst zu nehmen und durch unser Engagement einen weiteren Schritt zu setzen, die Stolzalpe in Zukunft als „Gesundheitszentrum“  zu etablieren.


Ziel unserer einzigartigen Einrichtung soll es auch weiterhin bleiben, die Bevölkerung sowie Bildungseinrichtungen zu informieren, sie aufzuklären und Präventionsmaßnahmen ihre Gesundheit betreffend aufzuzeigen, und diese zum Angreifen nahe zu vermitteln.  

  
Dem unermüdlichen Tatendrang von Kilian Schwarz ist es zu verdanken, dass sich die Gesundheitswerkstätte als Drehscheibe der betrieblichen Gesundheitsvorsorge zu etablieren beginnt.

Es laufen bereits Verhandlungen mit zahlreichen Betrieben steiermarkweit, welche großes Interesse zeigen, Ihre Mitarbeiter in unseren Räumlichkeiten schulen zu lassen.


Durch diese Maßnahmen möchten wir dem Laien Ängste und Vorurteile gegenüber der heutigen technisierten Medizin nehmen.

Auch die Bewusstseinserweiterung und das Anregen zum  Nachdenken über den eigenen Körper, sowie die Kosten von modernen medizinischen Leistungen aufzuzeigen, bleiben weiterhin unsere Hauptanliegen.

In diesem Sinne, besuchen Sie uns vor Ort, machen Sie sich ein Bild, erleben Sie die medizinische Vergangenheit der Stolzalpe bis herauf zur Gegenwart und geben Sie uns Anregungen für eine große gemeinsame Zukunft!

 

 

Besichtigung und Führung:

Ein Besuch ist jederzeit, nach telefonischer Voranmeldung, möglich!

Sonderführungen für Betriebe: nach telefonischer Voranmeldung jederzeit

Sonderführungen für Patienten und Besucher: jeden Mittwoch um 15:30 Uhr

Sonderführungen für REHA-Patienten: jeden letzten Mittwoch des Monats um 17:30 Uhr

Eintritt: Freiwillige Spende




© LKH Murtal, Standort Stolzalpe/Honner
[Bildvergrößerung] © LKH Murtal, Standort Stolzalpe/Honner




Koordination
Gerald Zwinger
Telefon
03532 / 2424-5881
Fax
03532 / 2424-5078
E-Mail
gerald.zwinger@kages.at

Koordination
Kilian Schwarz
Telefon
0664 / 9130345
E-Mail
schwarz.kr@muraunet.at



Weitere Beiträge auf dieser Ebene


 Letzte Änderung: 14.01.2019

Hierarchie: LKH Murtal  >> Das LKH Murtal  >> Weitere Einrichtungen  >> Gesundheitswerkstätte Stolzalpe

 
  


 Menü:

  1. [Startseite]
  2. [Aktuelles ]
  3. [Anstaltsleitung]
  4. [Karriereportal]
  5. [Infrastruktur/ Allgemeine Informationen]
  6. [Lageplan]
  7. [Einrichtungen Standort Judenburg]
  8. [Einrichtungen Standort Knittelfeld]
  9. [Einrichtungen Standort Stolzalpe]
  10. [Weitere Einrichtungen ]
    1. [Betriebsrat Standort Judenburg]
    2. [Betriebsrat Standort Knittelfeld]
    3. [Betriebsrat Standort Stolzalpe]
    4. [Feuerwehr Stolzalpe ]
    5. [Kindergarten Stolzalpe]
    6. [Gesundheitswerkstätte Stolzalpe]
    7. [Stabsstelle Qualitäts- und Risikomanagement]
  11. [Partnereinrichtungen ]
  12. [Geschichte]
  13. [LKH Portal]