Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

LKH Murtal – Willkommen

Das LKH Murtal, aus den bisherigen Spitälern Judenburg-Knittelfeld und Stolzalpe im oberen Murtal, bildet ein hochkompetentes Netzwerk zur nachhaltigen Gesundheitsversorgung der Bevölkerung in dieser Region.

Die drei Standorte Judenburg, Knittelfeld und Stolzalpe waren schon bisher Leuchttürme medizinischer Kompetenz und bilden durch die Vernetzung eine tragende Säule des steirischen Gesundheitswesens. Dabei werden die an den einzelnen Standorten herausgebildeten Kompetenzen weiter vertieft und ausgebaut.

Wir verstehen uns als ein modernes und hoch spezialisiertes Dienstleistungszentrum, dessen Bemühungen auf die optimale Patientenbehandlung fokussiert sind. Die permanente Qualitätskontrolle sowie die dauernde Weiterbildung und daraus resultierende Verbesserung der Patientenbetreuung sind uns eine Verpflichtung.

Entstehung des LKH Murtal

Der Grundstein für das LKH Murtal wurde im Frühjar 2017 mit einem Verbundprojekt gelegt. Grundlage und Auftrag dafür wurden durch die Medvision 2030, den Strategieplan für unser Gesamtunternehmen sowie den steirischen Gesundheitsplan 2035 vorgegeben. Als Ziel wurde die Realisierung des Verbundes LKH Murtal als eines der 7 Leitspitäler in der Steiermark mit 1. Jänner 2018 definiert.

Als hauptsächlich orthopädisch ausgerichtetes Krankenhaus hat sich das LKH Stolzalpe auch in der überregionalen Versorgung einen exzellenten Ruf erarbeitet. Das LKH Judenburg-Knittelfeld mit seinen Abteilungen für Innere Medizin, Neurologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Unfallchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin, Allgemeinchirurgie, Radiologie und der Palliativstation stellt entsprechend seinem Auftrag und dem breit gefächerten medizinischen Angebot die qualitativ hochwertige Versorgung der Bevölkerung in der ganzen Region Oberes Murtal sicher.

Wie auch schon bei Einführung des  damals österreichweit ersten  Spitalverbundes Judenburg-Knittelfeld wird die Region Oberes Murtal erneut auch durch eine Erweiterung des Leistungsangebotes ihres Landeskrankenhauses profitieren. So wurde in einem Arbeitspaket des Verbundprojekts das Konzept zur Etablierung einer AG/R-Einheit am Standort Stolzalpe erarbeitet. Diese stellt die ideale Ergänzung für das bereits bestehende Leistungsangebot an den drei Standorten dar, zumal dort Patientinnen und Patienten, die nach schweren Erkrankungen oder Operationen eine längere Erholungszeit benötigen, bestens versorgt und auf den häuslichen Alltag vorbereitet werden können.

 

Kennzahlen:

 

Standorte Judenburg und Knittelfeld:

15.054 stationäre Patientinnen und Patienten

43.160 ambulante Patientinnen und Patienten

651,28 Beschäftigte (Vollzeitäquivalente)

5,21 Pflegetage

 

Standort Stolzalpe:

6.837 stationäre Patientinnen und Patienten

29.318 ambulante Patientinnen und Patienten

456,91 Beschäftigte (Vollzeitäquivalente)

9,42 Pflegetage

 







Weitere Beiträge auf dieser Ebene


Dokumente:

 Letzte Änderung: 24.05.2018

Hierarchie: LKH Murtal  >> Das LKH Murtal  >> Infrastruktur/ Allgemeine Informationen

 
  


 Menü:

  1. [Startseite]
  2. [Aktuelles ]
  3. [Anstaltsleitung]
  4. [Karriereportal]
  5. [Infrastruktur/ Allgemeine Informationen]
  6. [Lageplan]
  7. [Einrichtungen Standort Judenburg]
  8. [Einrichtungen Standort Knittelfeld]
  9. [Einrichtungen Standort Stolzalpe]
  10. [Weitere Einrichtungen ]
  11. [Partnereinrichtungen ]
  12. [Geschichte]
  13. [LKH Portal]