Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]
Languages: [» English],  


Stabsstelle Qualitäts- und Risikomanagement LKH Murtal

Ziel des Qualitäts- und Risikomanagements im Krankenhausverbund LKH Murtal ist die Weiterentwicklung und Optimierung von patientenbezogenen Strukturen und Prozessen. Im Fokus steht dabei die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Versorgung bei größtmöglicher Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeiter. Im Zuge dessen erarbeiten unsere Qualitätsmanagementkommissionen mit Vertretern unterschiedlicher Berufsgruppen im Rahmen der jährlichen Qualitätsberichterstattung gezielte Qualitätssicherungsmaßnahmen.


Im Sinne der Patienten- und Mitarbeitersicherheit verfügt der Krankenhausverbund über ausgebildete Risikomanager an allen Standorten. Somit ist gewährleistet, dass typische Risiken im Krankenhausalltag sowie Schadensfälle analysiert und Maßnahmen zur künftigen Vermeidung getroffen werden. Jeder Mitarbeiter hat zudem die Möglichkeit, kritische Ereignisse mittels Learning & Reporting System (CIRS) aufzuzeigen und dadurch einen wertvollen Beitrag zur Patienten- und Mitarbeitersicherheit zu leisten. Um den Ansprüchen unserer Interessenspartner gerecht zu werden, werden regelmäßig KAGes- weit einheitliche Befragungen durchgeführt.


Zusätzlich haben Patienten die Möglichkeit, an jedem unserer Standorte permanent Feedback über ihren ambulanten oder stationären Aufenthalt abzugeben. Zur Messung unseres Qualitätsniveaus verwenden wir ein europaweit eingesetztes Modell zur ganzheitlichen Bewertung und Steuerung von Organisationen (EFQM Modell). Durch Audits, Selbst- und Fremdbewertungen wird das Qualitäts- und Risikomanagementsystem zusätzlich regelmäßig überprüft.


Qualitätsmanagement LKH Murtal


Für die ausgezeichnete Qualitäts- und Risikoarbeit wurden unsere Standorte bereits mehrmals ausgezeichnet:


Standort Stolzalpe:


• EFQM Recognised for Excellence *** (R4E)
• Steirischer Qualitätspreis Gesundheit (SALUS)
• Aktion Saubere Hände, Qualitätszertifikat Bronze
• HACCP Zertifikat (Hygienezertifikat)
• Auditiertes Risikomanagement-System nach ONR 49001 und ÖNORM ISO 31000
• IPS-Auszeichnungen für die Aktivitäten zur Verbesserung der PatientInnensicherheit
• ÖQUASTA Gütesiegel Labor
• ÖGGH Qualitätszertifikat Darmkrebsvorsorge
• ÖASA Zertifikat (Arbeitsgruppe für das Selbstmanagement der oralen Antikoagulation)

 

Standorte Judenburg und Knittelfeld (ehem. Verbund):


• Rauchfreies Krankenhaus Standorte Judenburg und Knittelfeld, Zertifikat Silber
• Aktion Saubere Hände, Qualitätszertifikat Silber
• HACCP Zertifikat (Hygienezertifikat)
• Patient Safety Award
• Auditiertes Risikomanagement-System nach ONR 49001 und ÖNORM ISO 31000
• IPS-Auszeichnungen für die Aktivitäten zur Verbesserung der PatientInnensicherheit
• ÖGGH Qualitätszertifikat Endoskopische Vorsorgeuntersuchung
• ÖQUASTA Gütesiegel Labor
• Zertifiziertes Energiemanagementsystem nach ISO 50001
• Auszeichnung als Ausbilderbetrieb „Stars of Styria"












Weitere Beiträge auf dieser Ebene


 Letzte Änderung: 18.04.2019

Hierarchie: LKH Murtal  >> Das LKH Murtal  >> Weitere Einrichtungen

 
  


 Menü:

  1. [Startseite]
  2. [Aktuelles ]
  3. [Anstaltsleitung]
  4. [Karriereportal]
  5. [Infrastruktur/ Allgemeine Informationen]
  6. [Lageplan]
  7. [Einrichtungen Standort Judenburg]
  8. [Einrichtungen Standort Knittelfeld]
  9. [Einrichtungen Standort Stolzalpe]
  10. [Weitere Einrichtungen ]
    1. [Betriebsrat Standort Judenburg]
    2. [Betriebsrat Standort Knittelfeld]
    3. [Betriebsrat Standort Stolzalpe]
    4. [Feuerwehr Stolzalpe ]
    5. [Kindergarten Stolzalpe]
    6. [Gesundheitswerkstätte Stolzalpe]
    7. [Stabsstelle Qualitäts- und Risikomanagement]
  11. [Partnereinrichtungen ]
  12. [Geschichte]
  13. [LKH Portal]